Verwaltungsgemeinschaft Dermbach
Verwaltungsgemeinschaft Dermbach
Schrift ändern: normal | groß | größer

Verwaltungsgemeinschaft Dermbach

Vorschaubild

Gründung, Entwicklung, Struktur

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Dermbach wurde am 01.05.1992 von den Gemeinden Dermbach und Zella/Rhön gegründet.

Am 28.03.1994 erfolgte die Erweiterung um die Gemeinden Brunnhartshausen, Neidhartshausen, Urnshausen und Wiesenthal und am 06.04.1994 um die Gemeinden Oechsen und Weilar. 

Am 01.01.2014 erfolgte die Zuordnung der Einheitsgemeinde Stadtlengsfeld.

 

Gewählter ehrenamtlicher Gemeinschaftsvorsitzender ist Herr Thomas Hugk.

Stellvertreter ist Herr Harald Fey (ehrenamtl. Bürgermeister der Gemeinde Weilar).

Die Gemeinschaftsversammlung setzt sich aus dem Gemeinschaftsvorsitzenden und den Vertretern der neun Mitgliedsgemeinden zusammen. Die Verwaltungsgemeinschaft Dermbach hat 9570 Einwohner (Stand 31.12.2015).

 

In der Verwaltungsgemeinschaft werden alle Angelegenheiten des übertragenen Wirkungskreises wahrgenommen (u. a. das Pass – und Meldewesen).

Die Hoheitsrechte der Verwaltungsgemeinschaft sind im wesentlichen die Organisation der Verwaltungsabläufe und die Umsetzung der Beschlüsse der Mitgliedsgemeinden.

Das heißt aber nicht Übernahme der Verantwortung für die Beschlüsse der Mitgliedsgemeinden.

Die Verwaltungsgemeinschaft greift auch in keine Hoheitsrechte der Mitgliedsgemeinden hinein.

Die gemeindlichen Gremien entscheiden uneingeschränkt über die Angelegenheiten des eigenen Wirkungskreises, sie können über alle örtlichen Vorhaben bestimmen, Investitionen planen und die entsprechenden Beschlüsse fassen. 

 

Die Entwicklung der Umlagenhöhe der vergangenen Jahre, welche die Mitgliedsgemeinden zur Finanzierung der VG - Dermbach aufbringen mussten, ist positiv zu bewerten. Sie wurde - wie bereits im Vorjahr - auch für das Haushaltsjahr 2017 auf 95,- € / EW festgesetzt.

 

Ist die Verwaltungsgemeinschaft ein Modell für die Zukunft?

Dies ist im wesentlichen davon abhängig, wie lange es noch kommunalpolitisch interessierte und zur Ehrenamtlichkeit bereite Bürger geben wird und wie lange entsprechende Einnahmen und Landeszuweisungen die Finanzierbarkeit kommunaler Haushalte in den kleineren Gemeinden ermöglicht.

Die jüngsten Informationen aus der Thüringer Landesebene deuten jedoch nicht auf den Erhalt der vorhandenen Verwaltungsgemeinschaften hin. 

Hinter dem Schloß 1
36466 Dermbach

Telefon 036964 8810 Sekretariat
Telefon 036964 8811 Gemeinschaftsvorsitzender
Telefax 036964 8855

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.vgs-dermbach.de

Öffnungszeiten:
Dienstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr





Veranstaltungen

17.11.​2018
Auftaktsitzung im Tullifeld
Auftaktsitzung im Tullifeld Samstag, 17. November 2018 20:11 Uhr in der Schlosshalle Dermbach Mit Prinzenkürung!
 
01.12.​2018
Herschekloasmarkt Wiesenthal
Puppenspiel für große und kleine Leute durch Staatstheater Meiningen. Marktstände von Kindergarten sowie Grundschule Wiesenthal und Anderen. Der Herschekloas schaut auch wieder vorbei.
 
08.12.​2018
Modelleisenbahnausstellung
Modelleisenbahnausstellung
 
25.12.​2018
Gestört aber Geil
Gestört aber Geil Dienstag, 25.12.2018 Schlosshalle Dermbach
 
05.01.​2019
New Year Rave
New Year Rave Samstag, 05.01.2019 Schlosshalle Dermbach
 

Aktuelle Meldungen

Stellenausschreibung der VG Dermbach - Informationen unter der Rubrik - Stellenangebote

(22.10.2018)

Die Verwaltungsgemeinschaft Dermbach schreibt die Stelle des Kämmerers und die Stelle eines Mitarbeiters der Kasse aus. Nähere Informationen finden Sie unter der Rubrik - Stellenangebote.